Liebe Besucher*innen

auf dieser Seite veröffentliche ich in loser Auswahl verschiedene meiner (musik-)journalistischen Arbeiten, die in den letzten Jahren auf unterschiedlichen Seiten und in unterschiedlichen Medien erschienen sind, darunter das Musikmagazin niusic.de, das Feuilleton der ZEITVANDie Deutsche BühneOpernwelt, DasOrchester und die neue musikzeitung.
Eine Übersicht gibt es auch auf torial.com.

Ich hoffe mit meinen Veröffentlichungen zu einem neuen Nachdenken und einem progressiven Diskurs vor allem über das Thema klassische Musik beizutragen. Solltet ihr euch also zu einem oder mehreren der Texte äußern wollen, fühlt euch herzlich dazu eingeladen!

Eure
Hannah Schmidt

 


#AUFGESCHRIEBEN

(Mit Klick auf die Beschreibung direkt zu den Beiträgen)


Über mich

Freie Autorin u.a. für DIE ZEIT, Die Deutsche Bühne und VAN-Magazin



Stationen

Anfang

1991 geboren und in Dortmund aufgewachsen, nach dem Klavierunterricht im Kindes- und Jugendalter mit 18 Jahren Organistin geworden

Studium

Musik (B.A.) mit instrumentalem Hauptfach Kirchenorgel, der Germanistik und Bildungswissenschaft an der Technischen Universität Dortmund

Studium

Musikjournalismus (B.A., M.A.) an der Technischen Universität Dortmund

Studium

Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft (M.A.) an der Ruhr-Universität Bochum

Fortbildung

Schreibschule des Acht-Brücken-Festivals für Neue Musik in Köln (2015); Musikjournalismus-Akademie des Heidelberger Frühlings (2016)

Arbeit

Freie Autorin unter anderem für das Feuilleton der ZEIT, für Die Deutsche Bühne, das VAN-Magazin, die neue musikzeitung (nmz), ChorZeit, Opernwelt und Das Orchester; im Radio für WDR3 tonart und Deutschlandfunk

Redaktionsleitung

Leiterin der Redaktion von terzwerk Online; Leiterin der Redaktion von niusic.de (ViSdP)

Forschung

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund

Neueste Texte

Fragen oder Anregungen?

Schreib mir einfach eine Mail oder kontaktiere mich auf Social Media.