Hinabgespült in die Entbehrlichkeit

Wenn Rainald Goetz‘ Texte eines fürchten, dann ist das realitätsferne Abstraktion. Seine Wortmonsune entstehen aus der Unmittelbarkeit und sind für die Unmittelbarkeit konzipiert, fürs Lebendig-Werden im Lesen, in der Aussprache, auf der Bühne. Am „Gare du Nord“ in Basel wurde jetzt „Kolik“ inszeniert – mit Sarah Maria Sun in der Hauptrolle.

Live-Löwen

© Bartosch Salmanski

Für ihr allererstes Album bekamen SPARK im Jahr 2011 einen ECHO in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“. Die Bezeichnung klebt seitdem wie ein Genre-Etikett auf dem Bandnamen. Trifft sie das, was die fünf Musiker da machen? Ein Besuch in Frankfurt.

Datenschutzerklärung

Die Adresse dieser Website ist: http://uebermusik.de. Welche personenbezogenen Daten diese Webseite sammelt und warum sie sie sammelt Kommentare Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus …